Neues

21.11.2010


Anfang Herbst sind die ersten LTE-Sender in Betrieb gegangen. In Wörth sendet T-Mobile vom bestehenden Funkturm nördl. des Stadtzentrums. Der zweite Standort ist in der Gemeinde Hemau beim Wasserbehälter Rieplberg bei Eichlberg. Beide senden im 800-MHz-Bereich. Sie sind gelistet auf der neuen LTE-Senderseite.

  • Wackersdorf, Wasserturm: neue 1800-MHz-Zelle bei T-Mobile
  • Pfakofen: Sektoriserung + UMTS von T-Mobile
  • Regenstauf: neuer T-Mobile-Mast mit GSM und UMTS beim Einkaufszentrum Nordwest
  • UMTS neu bei T-Mobile: Seubersdorf, Schmidmühlen, Wörth, Alteglofsheim, Unterheising, Mintraching, Sünching, Hemau-Rieplberg, Waldetznenberg, Bernhardswald, Oberpfraundorf und Altenthann
  • Wörth: neuer Vodafone-Mast GSM+UMTS am Hochberg
  • UMTS neu bei Vodafone: Leoprechting, Maxhütte-Haidhof Hermann-Ehlers-Str., Hemau-Kumpfleite
  • Schierling: neu Eplus-GSM
  • UMTS neu bei Eplus: in Schwandorf, aber noch nicht in der Liste
  • Hagelstadt, Repeater von T-Mobile am Eplus-Mast bei Grünthal, B15
  • UMTS-Sender von T-Mobile und Vodafone in Schwandorf
  • Schmidmühlen-Nordwest (Vodafone)
  • Alle Netze A3 bis incl. Velburg
  • Altenschwand Vodafone
  • Stenberg am See: Eplus
Viele Senderfotos sind inzwischen veraltert. Es gibt aber jetzt neue, die extra mit "neu" gekennzeichnet sind, eingebettet in Panoramio. Die alten sollen aber weiterhin betrachet werden können und sind deshalb nicht gelöscht worden.

zurück zur Mobilfunk-Übersichts-Seite


(c) C. Latscha, 21.11.2010 (kl. Ausbesserungen 25.09.2011)