Zurück   (C) Christof Ermer, Regensburg
Gästebuch (public. sonst besser Email)


 
Gratis Counter
05.10.2015

File-Base:
LabView 2014 Modul; DualServo_V2_Standalone%20Steuerung%2014-11-2012.zip
Eagle .BRD und .SCH Datei:
    AThiny2313_DIL%20V4%20Servo%202fach%20%20Eurocase%2010-2015.brd
    AThiny2313_DIL%20V4%20Servo%202fach%20%20Eurocase%2010-2015.sch
Software WINAVR: ATTiny2313_2fachServo_V4_Baud1200.zip

Ein älteres Projekt dass ich immer wieder brauche.  Jetzt dokumentiere ich es mal etwas ausführlicher.
YOUTUBE dazu: https://youtu.be/Ad7s4GSefew

Servos können ideal als mechanische Steller im Labor eingesetzt werden.
Für die Laser-Laboranwendung wurden zwei Servos so genutzt, dass jeweils ein Laserstrahlfänger und ein Filterhalter damit bewegt werden können.

EinAVR Microcontroller erzeugt mit dem 2 Compare Registern des 16Bit-Timers zwei unabhängige, stabile PWMs mit ~50Hz.
Linksanschlag ~ 1mSekunde PWM, Rechtsanschalg ~2mS Pwm mit 50Hz. 10 Sekundne nach dem Bewegen wird die Stromversorgung vom µC abgeschaltet.


Ein Laserstrahlfänger an einen entsprechend ausgesägten Winkel mit Servo montiert.




Steuergerät mit ATMega8 oder ATTiny2313 µController zur PWM erzeugung und Stromversorgung



Steuerung mit Textbefehlen via Serieller Schnittstelle
Linksanschlag =1000 = 1mSekunde,
Rechtsanschlag = 2000 = 2mSekunden


So sieht die Elektronik aus. 
Oben rechts der Spannugsreglerm BUZ11 MasseSchalter, 3055Stromaufstockung für Servos.
Der µControler ATTiny2313 ist auf der Unterseite als SMD Aufgeklötet.


Platine  mit COM Schnittstelle für 2 Servos





Anchluß des Prolific USB to TTL   Seriel Wandler.
Grün = PC/Tx
Weis = PC/Rx
Schwarz = GND
Rot = V+5




Anwendung im Labor:



Hier ein Lambda/4 Plättchen Dreher mit Fernsteuer-Servo  ~10€

von oben


im Laborbetrieb.